Menu
Menü
X

Am 11. Dezember in Bad Soden

„Sternenzelt“-Andacht im Advent für trauernde Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Sternenzelt Trauergruppe

Wenn ein geliebter Mensch gestorben ist, gibt es gerade in der Adventszeit – auch Jahre nach dem Tod – Momente, in denen dieser Mensch sehr fehlt. Daher bietet die Evangelische Familienbildung Main-Taunus gemeinsam mit den Kirchengemeinden des Evangelischen Dekanats Kronberg am 11. Dezember 2023 um 18.00 Uhr eine „Sternenzelt“-Andacht im Advent an.

Dazu sind alle trauernden Kinder, Jugendliche und Erwachsene in das Evangelische Gemeindehaus, Zum Quellenpark 54, in Bad Soden eingeladen. Die Andacht soll ihnen die Möglichkeit geben, sich in der Gemeinschaft mit anderen getragen und aufgehoben zu fühlen. Gemeinsam kann Schweres abgelegt und etwas Leichtes in die restliche Adventszeit mitgenommen werden, um gestärkt auf Weihnachten zu schauen. Im Anschluss gibt es für alle heiße Getränke und Gebäck.

Das Projekt „Sternenzelt“ der Evangelischen Familienbildung Main-Taunus berät und begleitet Kinder und Jugendliche zwischen fünf und 16 Jahren, die mit einem persönlichen Verlust eines Elternteils leben müssen.  In verschiedenen Trauergruppen können sie in einem sicheren Rahmen ihren Fragen, Gefühlen und Nöten Ausdruck verleihen und neue Bewältigungsstrategien ausprobieren. Parallel zur Kindergruppe haben auch die Eltern die Möglichkeit, sich auszutauschen, da sie oft wenig Raum für sich finden. Alle Angebote sind für die Familien kostenfrei und werden über Spenden finanziert. Wer das Projekt mit einer Spende oder als Sponsor unterstützen will, kann sich beim „Sternenzelt“-Team melden unter sternenzelt@dekanat-kronberg.de.  Mehr zum Projekt finden Sie unter www.evangelische-familienbildung.de.


top